IGES - Ingenieurgesellschaft Experimentelle Statik mbH
Neustadtswall 30 - 28199 Bremen
Tel: 0421 5905-2345 - Fax: 0421 5905-2316

Nachrüstung Photovoltaik-Anlage auf Dächern

Wenn auf Dachflächen nachträglich eine Photovoltaik-Anlage (PVA) installiert wird, kann es trotz ihres geringen Eigengewichts zu Problemen kommen. Die Dachkonstruktion muss nicht nur die Zusatzlasten der Anlage aufnehmen, sondern muss unter Umständen auch nach der heute gültigen Normung mit höheren Windlasten nachgewiesen werden.

Für einen erfolgreichen Nachweis ausreichender Tragsicherheit muss die Dachkonstruktion daher Tragreserven besitzen, die wir analysieren:
  • Sichtung der Bestandsunterlagen
  • Überprüfung der Unterlagen und des Zustands während eines Ortstermins
  • Ermittlung der Kennwerte des Bauwerkswiderstands (Geometrie, Festigkeit, statisches System)
  • Vergleichsrechnung nach alter Norm
  • Optional: Vorschlag eines Sanierungskonzepts oder experimentell gestützte Methoden
Wir begleiten Ihren Weg zur Montage der PVA, indem wir Sie bei statischen Problemen unterstützen und beraten.


Projektinformationen

Objektyp: Halle
Bauteil: Dachtragwerk
Motivation: Umbau, Aufstockung
Leistung: Diagnose, Hydride Statik