IGES - Ingenieurgesellschaft Experimentelle Statik mbH
Neustadtswall 30 - 28199 Bremen
Tel: 0421 5905-2345 - Fax: 0421 5905-2316

Notsicherung Flakbunker Hamburg-Wilhelmsburg

Das innere Tragsystem des Bunkers, bestehend aus 8 Geschossdecken und 6 durchgehenden massiven Stützen, wurde nach dem II. Weltkrieg kontrolliert gesprengt. Damit wurde das Bauwerk unbrauchbar gemacht, ohne die umliegenden Gebäude zu gefährden.

Nun hat sich die IBA aus Hamburg des Bauwerks angenommen und ein Zukunftsmodell entwickelt: der Flakbunker Wilhelmsburg wird zum Öko-Kraftwerk.

Wir begleiteten den Rückbau und Wiederaufbau des Bunkers mit messtechnisch gestützten Diagnosen der IST-Situation und führten die Notsicherung der Etagen durch, die noch existieren, und in den Wiederaufbau einbezogen worden sind.

Bild rechts: Modell des fertiggestellten Energiebunkers (Austellung IBA DOCK)


Projektinformationen

Objektyp: Bunker
Bauteil: Decke + Unterzug
Motivation: Konversion
Leistung: Diagnose + Hybride Statik